Informationen Inhaltsverzeichnis Leseprobe Vorwort Asgardsagen 1 - Jetzt bestellen bei amazon.de
Hier auch Leserrezensionen!

Asgardsagen 1

Bragis lange Heimkehr

Vor sechs Jahren zum ersten Male angekündigt, ist nun endlich der lange erwartete 5. Roman der Göttergeschichten erschienen. Gleichwohl das Buch diesmal fast 600 Seiten hat und im Hardcover erscheint, bin ich meinem bewährten Erzählstil aus Text und Illustrationen treu geblieben.

Zu Beginn erfahren wir, wie Göttervater Odin sich aufmacht, um den von Riesen geraubten Göttermet Odrörir zurück zu gewinnen, der seinem Besitzer die Kraft der Sprachekstase verleiht. Während diesem Abenteuer zeugt er einen Sohn Namens Bragi, der als der Erste göttlich begabte Skalde (Barde) galt und so in die Annalen der nordischen Chroniken einging. Darin wurde er später zum Dichtergott erhoben, den Odin zu seinem ersten Sprecher ernannt haben soll.

Handlung: Unter Tage bei Zwergen aufgewachsen, wird Bragi als Knabe von seiner Mutter auf einem Boot ausgesetzt, um sein Glück in der Welt zu finden. Nach einem Sturm gestrandet, findet ihn ein alter Mann, der Bragi in das Wesen des nordischen Skaldentums einführt. Nach und nach seine Fähigkeiten schulend, wird Bragi schließlich zum gefeierten Sänger, der mit seinem Spiel wahre Wunder zu vollbringen imstande ist. Doch bis ihn sein Vater heim nach Asgard holt, hat Bragi noch viele Prüfungen und Abenteuer zu bestehen.

 

 

Zur Info:

Die 4 bisher erschienenen Romane:

  • Auf Wotans Pfaden
  • Die Fahrten des Thor
  • Im Liebeshain der Freyja
  • In Lokis Feuerschmiede

werden im kommenden Jahr 2012 als Sammelausgabe unter dem Titel „Asgardsagen 2 – Von den Göttern des Nordens“ – bei Arun neu aufgelegt.

 

Knapp 600 Seiten mit 111 Illustrationen versehen.

Preis: Hardcover für 19,95 €

ISBN-13 978-386663-058-1